Desserts

Eigelb, Zucker und Amaretto solange schaumig rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Mascarpone und Raspelschokolade einrühren. Sahne steifschlagen und unterheben. Löffelbisquits nur mit dem Rücken in den Espresso tauchen. Mit der Hälfte der Bisquits den Boden des Behälters auslegen. Die Hälfte der Mascarponecreme darüber verteilen. Die restlichen Bisquits wieder in Espresso tauchen, darauflegen und mit der restlichen Mascarponecreme bestreichen. Verschlossen im Kühlschrank über Nacht ziehen lassen. Vor dem Servieren dick mit Kakaopulver bestäuben.