Standup-Paddeling, "auf dem Brett stehen und paddeln", entpuppt sich nach den ersten Versuchen als tolle Disziplin, um seinen Gleichgewichtssinn zu trainieren. Funktioniert im übrigen auch hervorragend auf dem eigenen Surfbrett mit einem entsprechenden Paddel. 

 

FREMDGEHEN ...

Erst am heimischen Steinhuder Meer bei absoluter Flaute ausprobiert, dann während unserers Hawaii-Urlaubs 2011 auf dem Pazifik wiederholt : SUP (StandUpPaddeling), also in etwa "auf dem Brett stehen und paddeln".

 Aus meiner Sicht ein toller Sport um Kondition und vor allem Gleichgewichtstraining zu absolvieren. Macht wirklich Spaß, allerdings bevorzuge ich dann letztendlich doch den Zustand des Gleitens auf meinem Windsurfbrett, im Trapez hängend, in den Schlaufen stehend und dabei vor mich hinzuträumen ...

 

Aber immerhin, ich hab' es auf anhieb geschafft, und irgendwie ist es ja auch ein tolles feeling, vor Maui, auf dem Pazifik zu paddeln und nicht einfach nur am Steinhuder Meer.